Navigation und Service

Regatten

Pike fliegt zum Sieg

Flensburg. Die J/80 kürten bei der inoffiziellen deutschen Meisterschaft „German Open“ mit der Crew um Martin Menzner auf der Pike erneut ihren Meister: Es ist der 10. Titel für Pike und der 8. in Serie. In die Top Ten segelten die KYC-Crews auf Jim und Wirbelzopf.

14 Teams hatten für die German Open gemeldet, darunter zwei dänische Crews. Sieben Wettfahrten an drei Regattatagen mit teils sehr wechselhaften Bedingungen von 10-35 Knoten Wind unter den anspruchsvollen Bedingungen der Flensburger Förde – und die German Open hatte einen souveränen Sieger. Nach vorzeitiger Titelverteidigung nutzte die Pike-Crew die letzte Wettfahrt bereits zum entspannten Auskranen. Steuermann Tim Hümme ersegelte mit der Jim Platz 7, Wirbelzopf mit Malte, Carolina, Eva und Freya Scharffenberg Platz 10.
Der German Open Sieg krönt die erfolgreiche Saison der erfolgsgewohnten Pike: 2018 haben sie bereits bei der MAIOR, der Blau-Gelben Kanne, dem WetterWelt Cup und der Kieler Woche Platz 1 eingefahren.
Nach dem Sieg der Herbstserie der Mittwochsregatta betonte Martin Menzner: „Der Spaß am guten Segeln steht für uns über jedem Sieg. Mit dieser Einstellung und diesem Gefühl segeln wir immer. An Sommerabenden auf der Förde, oder bei einer German Open vor Flensburg.“

Fotos © Sven Jürgensen

Hier geht es zum Video. Mehr zur Pike finden Sie hier.