Navigation und Service

Regatta

Der KYC richtet im Verbund mit seinen Partnern seit mehr als 140 Jahren mit der Kieler Woche die größte Segelveranstaltung der Welt aus. Daneben sind wir stolze Gastgeber vieler weiterer Regatten, Welt- und Europameisterschaften aller Klassen. Regatten im KYC

Die große Freiheit

Fahrtensegeln ist leidenschaftlich schön - ob vor Anker in der Dänischen Südsee, am Wochenende in der Schlei oder auf großer Fahrt in fremden Gewässern. Fahrtensegeln im KYC

Aktuelles

Vom zehnjährigen Enkel bis zum 82-jährigen Routinier: Drei Generationen am Start vor Kiel

Mit einem einmaligen Ereignis verbindet Kiel vom 10. bis 21. August die Historie des Segelsports mit dessen Zukunft. Den Segel-Auftakt bilden die Gemeinsamen Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften (GIDJM) vom 10. bis 16. August,… weiterlesen

Schlemmertour durch die Bretagne - Etappe 3

Nach bereits erwähntem Crewwechsel in Roscoff segelt die SY Arndt unter ihrem Skipper Arne Krüger bei besten Wetterbedingungen entlang der Küste der Bretagne. Das Motto dieser dritten Etappe lautet offenbar "Essen wie Gott in Frankreich".… weiterlesen

Tausche Kiel gegen Reifen

Das Zusammenspiel der Gemeinsamen Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaften (GIDJM/10. bis 16. August) und des Revivals der ehemaligen olympischen Bootsklassen von 1972 (15. bis 21. August) in Kiel verbindet die Zukunft mit der… weiterlesen

Wind und Welle vor Travemünde

Travemünde. Die Entscheidung beim dritten Event der Segel-Bundesliga Saison 2022 fiel an Tag zwei. Nach anspruchsvollen Bedingungen zum Auftakt beendet die KYC-Crew den Spieltag auf Platz sechs unter den 18 teilnehmenden Crews. weiterlesen

Von Hafenhunden und Tornados vor Tallinn

Es gibt wieder Neues von Taffi zu vermelden, wir haben es bis nach Finnland geschafft! weiterlesen

Arndt - Crewwechsel in Roscoff (Bretagne)

Nach den wunderbaren Tagen in den Gewässern um die englischen Kanalinseln nehmen wir Kurs auf die Küste der Nordbretagne. Dort heißt unser erstes Ziel Perros-Guirec, ein kleiner Hafen, der durch eine 6 m breite Einfahrt mit Schleusentor nur… weiterlesen

Tidennavigation - mit Arndt in der Praxis

Das erste, was wir im Hafen von Dieppe von den Yachten sehen, sind die Spitzen der Masten: es herrscht Springtide. Und das bedeutet hier zurzeit einen Tidenhub von ca. 10 m. Dieter und Crew treffen wir in einem Hafenrestaurant oberhalb der… weiterlesen

Nächster Stopp Travemünde

Travemünde. Vor zwei Wochen segelte das KYC-Ligateam noch auf das Podium auf der Innenförde und nun laufen schon die letzten finalen Vorbereitungen auf den dritten Spieltag. weiterlesen

Mit der Arndt von Kiel nach Dieppe (Normandie)

Neues von der Arndt: Ganz früh morgens machte sich die Crew, bestehend aus unserem Skipper Dieter Simmat sowie Klaus Reese, Detlef Much, Sönke Haß, Rawad Abuagela und Deetje Bruhn auf den Weg zur Schleuse in Holtenau. Schnell konnten wir… weiterlesen

Markus Wieser tritt zum Hattrick an

Den hochkarätigsten Titel gibt es in der Tempest zu gewinnen. In dem Zweihandboot wird um die Weltmeisterschaft gesegelt. Ein absoluter Fan der Tempest ist Markus Wieser. Der vierfache Familienvater aus Bayern schwärmt von dem sportlichen… weiterlesen

Ja, wo segelt denn die Arndt?

Planmäßig Anfang Juli startete unsere SY Arndt und machte sich unter Skipper Dieter Simmat durch den NOK und die Nordsee auf den Weg ins Mittelmeer. Mittlerweile fand in Dieppe (Normandie) bereits der erste Crewwechsel statt. Augenblicklich… weiterlesen

Anspruchsvolle Bedingungen bei der IDM Seesegeln

Warnemünde. Bei der Internationale Deutsche Meisterschaft im Seesegeln startete das junge Offshore-Team des Kieler Yacht-Clubs auf der Freya in neuer Aufstellung. Mit dabei waren Nick Heuwinkel (24) als Steuermann, Noah Piotrasche (23) als… weiterlesen

alle Mitteilungen