Navigation und Service

Regatten

Event 2 der Segel-Bundesliga auf der Alster

Hamburg. Am kommenden Wochenende wird vom 9. bis zum 11. Juli das zweite Event der zweiten Segel-Bundesliga auf der Hamburger Außenalster beim Hamburger Segel-Club stattfinden.

Moritz, Niklas, Kai und Luca Foto: Lasse Kaack

Die KYC Crew, bestehend aus Steuermann Moritz Peitzner (22), Taktiker Kai Bertallot (30), Niklas Schubert (22) als Trimmer und Luca Leidholdt (22) auf dem Vorschiff, blickt gespannt auf ihren zweiten Spieltag. Moritz Peitzner berichtet vorab:

Wie auch der Bodensee ist die Alster ein Binnenrevier, das häufig von schwachen und sehr drehenden Winden geprägt ist. Da wir im Süden schon Erfahrungen bei schwachen Winden gemacht haben, passten wir unser Training für das anstehende Event dementsprechend an. Einerseits optimierten wir unsere Manöver unter Leichtwindbedingungen, um stetig den Schwung im Boot zu halten. Andererseits haben wir die Kommunikation zwischen dem Taktiker und dem Steuermann angepasst, um bei den voraussichtlich drehenden Winden auf einem kleinen Binnenrevier schneller reagieren zu können.

Da die erste Liga bereits am vergangenen Wochenende ihr Event auf der Alster gesegelt ist, haben wir uns die Rennen mithilfe der SAP-Sailinganalytics genauer angeschaut, um gewisse Gegebenheiten der Alster zu verstehen und im Voraus zu erkennen. Für das Wochenende haben wir uns vorgenommen, unsere Leichtwindfähigkeiten besser umzusetzen und unser Ergebnis vom Bodensee zu verbessern. Natürlich hoffen wir auf mehr Wind als auf dem Bodensee und wünschen uns alle 16 Flights zu segeln, um unsere Motivation aus den Trainings unter Beweis stellen zu können.

Das Event kann wieder per SAP Live-Tracking verfolgt werden. Außerdem berichten wir tagesaktuell auf unserem Instagram-Kanal @kyc.ligateam über Neuigkeiten und Ergebnisse von der Alster.

Wenn ihr Fragen habt oder das junge KYC Liga-Team unterstützen wollt, wendet euch gerne an segelliga@kyc.de