Navigation und Service

Regatten

4. Mittwochsregatta 2016

32 Boote segelten bei der 4. Mittwochsregatta des laufenden Jahres in die Abendsonne und leider auch in die Abendflaute. In der Gesamtwertung formiert sich langsam aber sicher die Spitzengruppe.

Bei frischen Wind aus Nordost gingen die Teilnehmer über die Startlinie, während der Wettfahrt wurde der Winddruck immer geringer und erst um 19.46.30 Uhr ging die Lutzifer als erstes Schiff mit noch ausreichend Schwung über  die Ziellinie. Die nachfolgenden Schiffe hatten dann auch bei geringen Geschwindigkeiten mit zurücksetzenden Strom zu kämpfen. Nach der Segelanweisung ist das Ziel 30 Minuten nach dem ersten Zieldurchgang geöffnet und um 20.16.24 Uhr wurde das letzte Schiff gezeitet. 

Ergebnisse der Mittwochsregatten 2016 

Weitere Informationen zu den Mittwochsregatten.