Navigation und Service

Fahrtensegeln

Schiffertische in der Wintersaison

In den Wintermonaten bietet der Kieler Yacht-Club eine spannende Vortragsreihe an.

Lassen Sie sich von abwechslungsreichen Vorträgen inspirieren, freuen Sie sich auf gesellige Abende und viele neue Ideen für die anstehende Sommersaison.

Nachfolgend finden Sie die Informationen für die aktuellen oder vorangegangenen Schiffertische der Saison. Es finden drei Schiffertische statt. Hier finden Sie die Berichte vergangener Schiffertische. Das Programm der aktuellen Schiffertische wird hier in der Regel vier Wochen vor der Veranstaltung bekannt gegeben. 

Schiffertisch I: Mareike Guhr (11.01.2019)

Liebe Club-Mitglieder,

"Einmal um die ganze Welt" - hat ein bekannter Barde einmal gesungen - "und die Taschen voller Geld" - so ging der Schlager weiter. Aber man kann auch die Welt "umarmen", ohne die Taschen voller Geld zu haben. Mareike Guhr aus Hamburg hat das getan: Als Skipperin eines 15 Meter langen Katamarans.
In 4 ½ Jahren hat sie die Welt umsegelt. Mareike Guhr wird über ihre Weltumsegelung berichten, über Gäste an Bord, über Stürme, Wale und die fiese Bürokratie, die ihr in vielen Ländern begegnet ist. Freuen Sie sich auf schöne Bilder aus fernen Ländern.
Für die Moderation konnten wir den Journalisten und Segler Hans Jürgen Mende gewinnen, der Ihnen sicherlich von NDR Kultur bekannt ist. Er hat uns einen wunderbaren Abend versprochen.

Mit Seglergruß
Klaus Kalkreuth


Foto (c)magsail
Weitere Informationen zu Mareike Guhr finden Sie hier.

Den Bericht zum Schiffertisch finden Sie hier.

Schiffertisch II – Oliver Berking (01.02.19)

Liebe Club-Mitglieder,
seit einigen Jahren können wir uns wieder an einem legendären Anblick erfreuen. Das erneute Erstarken der eleganten 12mR-Yachten lässt sich auf der ganzen Ostsee bewundern. Majestätische Yachten, die sich in Regatten messen und ein Stück Segelgeschichte erlebbar machen.
Einer der Väter dieses Phänomens ist Oliver Berking. Mit dem Thema „Wiedergeburt einer Königsklasse - Die Zukunft der 12er auf der Ostsee" wird er das Publikum begeistern. Oliver Berking ist heute in 5. Generation geschäftsführender Alleingesellschafter der Silbermanufaktur Robbe & Berking. 2008 gründete Berking die Yachtwerft Robbe & Berking Classics, zu der neben dem Yachtmakler Baum & König ebenso ein kleiner Verlag und das Werftmuseum Robbe & Berking Yachting Heritage Centre gehören. Heute ist neben der Silberschmiede auch die Werft eine atemberaubende Manufaktur, die weltweit ihresgleichen sucht.
Lassen Sie sich von Oliver Berking mitnehmen, auf eine bildgewaltige Reise durch die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der „Königsklasse“.
Im Anschluss an die Veranstaltung wird die Yachtschule die „Robbe & Berking Classic“ – Kalender verkaufen. Herr Berking wird den Betrag der verkauften Kalender der Jugendarbeit spenden. Den Kalender finden Sie zur Ansicht auf der Website (http://yard.robbeberking.com/de/kalender/ ).
Neben dem Kalender erwartet alle Besucher ein besonderes Geschenk.
Hier  finden Sie die Einladung.

Mit Seglergruß
Klaus Kalkreuth

Schiffertisch III: 1.000 Seemeilen Kurs Nord (01.03.19)

Liebe Clubmitglieder,

im Sommer 2017 beginnt ein anstrengender, nervenzerreißender aber auch wunderschöner und beeindruckender Törn Richtung Norden. Mit Helly Hansen als Sponsor und der Angel im Anschlag stechen Lasse, Daniel, Tore und Marius für ein neues Abenteuer in See.
Ein Trimaran der Marke Dragonfly dient den Abenteurern für die nächsten drei Wochen als Wohnraum, wohl bemerkt eine enge Angelegenheit für vier ausgewachsene Männer. Jetzt wird sich zeigen, wer bei starken Böen und zwei Meter Welle seefest bleibt. Drei Wochen, etliche magische Fjorde, hunderte gefangene Fische, eine zerbrochene Flasche Wein, tausend nautische Meilen und ein Abenteuer später erreichen sie erschöpft aber glücklich ihr Ziel. 1000 Seemeilen Kurs Nord, eine spannende Reise vier junger Männer aus Kiel auf einem unvergesslichen Trip ins nördliche Norwegen. Diese Reise haben die jungen Männer in einem faszinierenden Film festgehalten. Nach dem Film wird der Vater von Lasse, Karsten Hochfeldt, uns berichten, wie das Boot wieder nach Schilksee gekommen ist.
Mit Seglergruss

Klaus Kalkreuth
Vorsitz des Fahrtenausschusses