Navigation und Service

Ausbildung

Event 1 der Segel-Bundesliga am Bodensee

Kiel. Voller Vorfreude hat das KYC Liga-Team am vergangenen Wochenende sein Abschlusstraining vor Schilksee absolviert und blickt nun gespannt auf den ersten Spieltag der Segel-Bundesliga am kommenden Wochenende auf dem Bodensee.

(c) Lasse Kaack

(c) Hinnerk Siemsen

Am vergangenen Wochenende fand vom 12. bis zum 13. Juni die letzte Trainingsregatta vor dem ersten Segel-Bundesliga Event dieses Jahres statt. Insgesamt dreizehn Liga-Teams aus dem norddeutschen Raum trafen sich auf zwei Regattabahnen vor Schilksee, um gemeinsam ein finales Training vor dem dem Start gen Bodensee zu absolvieren.
Auch der Kieler Yacht-Club ging mit zwei Booten an den Start. Mit dabei war das Team für das erste Event: Moritz Peitzner als Steuermann, Noah Piotraschke als Taktiker, Niklas Schubert als Trimmer sowie Max Ramm auf dem Vorschiff. Das Team nutzte das windreiche Wochenende, um letzte Feinheiten zu verbessern und sich optimal auf das erste Event vorzubereiten. In den Trainingsregatten konnten sie ihre guten Leistungen beweisen und starten nun sehr zuversichtlich in das erste Liga-Event.
Max Ramm berichtet: „Unser Ziel für den Bodensee ist, alles zu geben, um ein solides Ergebnis zu erreichen, trotz der angesagten, bei uns eher wenig beliebten, Leichtwindbedingungen.“
Das Ziel der Saison für das KYC-Segel-Bundesliga-Team steht: Der Aufstieg.
Das Event kann per SAP Live-Tracking verfolgt werden. Eine detaillierte Erklärung hierzu findet sich im aktuellen Mitteilungsblatt. Außerdem berichtet unser Team tagesaktuell auf ihrem Instagram-Kanal @kyc.ligateam über Neuigkeiten und Ergebnisse vom ersten Event am Bodensee.
Wenn ihr Fragen habt oder das junge KYC Liga-Team unterstützen wollt, wendet euch gerne an segelliga@kyc.de