Navigation und Service

Aktuelles

Spendenziel übertroffen!

Wir, die Optikinder der Jüngsten- und Regattagruppe (JRG), bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Spenderinnen und Spendern und sind beeindruckt von der Unterstützung im Rahmen des Crowdfundings. „Ihr macht das super-toll mit den Kleinen. Danke für euer Engagement“, lobte ein Spender das Trainerteam der JRG auf der Projektseite.

Anfang Januar startete die Jüngsten- und Regattagruppe ein Crowdfunding, da dringend mindestens ein neuer Opti benötigt wird. Im letzten Jahr hatten mehr Kinder als in den Jahren zuvor, Interesse den Segelsport auszuüben. Somit sind 35 neue Kinder Mitglied geworden. Die erfreuliche Zahl klang zunächst sehr positiv für Kai Bertallot und sein Trainerteam. Allerdings gab es bisher nicht genügend Optis für die Ausbildung der Jüngsten. Mit Unterstützung des Vorstands startete die JRG das Crowdfunding, welches das Spendenziel sogar übertreffen konnte.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen anonymen Spenderinnen und Spendern, sowie bei denjenigen, die ihren Namen/Pseudonym auf der Projektseite veröffentlichten:

Andreas Jung, hypatia_, moritzprange, GERMC19, Viking86, goetzdaniel,

Luna, IB.SH - Ihre Förderbank, Vollenbröker, DDA, wvm, Kohlhoff GmbH,

A.B., Dr. Kathrin Werth, Ataraxia, CarstenKrage, Dr. Rolf

„Kinder und Jugendliche an den Segelsport heranzuführen ist in Kiel eine wichtige [...] Aufgabe“, kommentierte ein Spender auf der Plattform. Durch den Kauf eines neuen Optimisten, wird ein Ausbildungsopti für etwa drei bis vier Kinder, die an unterschiedlichen Tagen trainieren, bereitgestellt. In den nächsten Jahren bekommen somit viele Kinder die Möglichkeit an den Segelsport herangeführt zu werden. Darüber hinaus können noch weitere Investitionen in die Instandsetzung der Motorboote und der Trailer getätigt werden.

Vielen Dank

Die Jüngsten- und Regattagruppe