Navigation und Service

Aktuelles

JuLi-Team erkämpft Rang 5

Essen. Mats Baumann und Paul Lecke aus dem KYC-Junioren Segel-Liga Team berichten vom zweiten Spieltag auf dem Baldeneysee: Ein regenreiches und windarmes Wochenende in Essen liegt hinter uns. Nach einer sechsstündigen Autofahrt von Kiel nach Essen kamen wir am Freitag im ETUF an.

(c) Carlotta Heimann

Anschließend sind wir direkt aufs Wasser gefahren, um das lokale Segelrevier zu testen. Danach bezogen wir unsere Unterkunft und bereiteten uns mental auf den ersten Tag Segeltag vor.
Am nächsten Tag starteten wir hochmotiviert und mit viel Vorfreude in die ersten Rennen. Schnell stellten wir fest, dass der Baldeneysee von stark drehenden Winden beherrscht wurde und immer wieder Privatböen durch das Feld zogen. In einem Rennen waren wir mit einem halben Bahnschenkel Vorsprung auf dem 1. Platz Richtung Ziel und wurden dann auf Grund des fehlenden Windes bis auf den 5. Platz durchgereicht. Solche Situationen waren an diesem Wochenende bei allen keine Seltenheit. Letztendlich sind wir am Samstag drei Rennen und am Sonntag leider nur ein Rennen gesegelt. Dennoch konnten wir uns den 5. Platz in der Gesamtwertung erkämpfen. Ein Ergebnis mit dem wir mehr als zufrieden sind.

Während des Events haben wir viele neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln können. Nun sind wir hochmotiviert und freuen uns auf den dritten Spieltag in Berlin vom 8. bis 10. Oktober.