Navigation und Service

Aktuelles

Erste Opti-Regatta 2020 Deutschlands in Preetz

Preetz. Entspannte und tolle Atmosphäre beim Preetzer Schusterjungen mit 34 Opti B-Seglern am Lanker See. Drei KYC-Kids trotzten den wechselhaften Bedingungen.

Trotz der Hygieneauflagen konnten die Veranstalter vom Segelclub Preetz in entspannter Atmosphäre eine tolle Veranstaltung auf die Beinde stellen. Am 13. und 14. Juni kamen 34 Teilnehmer aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern nach Preetz, um an der ersten Opti-Regatta Deutschland in diesem Jahr teilzunehmen. Von Sturm und Gewitter bei Wind bis hin zu 10-15 Knoten und Sonnenschein waren die Wetterbedingungen zwar wechselhaft, dennoch konnten an beiden Tagen insgesamt fünf Rennen durchgeführt werden.
Mit von der Partie waren drei KYC-Kids, die spontan noch auf die Nachmeldeliste gerutscht sind. Für Tilda Balzereit (9 Jahre alt) war es ein besonderes Highlight. „Für mich war es die erste richtige Segelregatta und ich bin super stolz!“, resümiert Tilda. Sie belegte den 21. Platz, Ava Braunisch den 16. und Tjelle Bonatz segelte auf Platz 9. Nun sind auch die anderen Opti-Segler erst recht hoch motiviert, endlich ihre ersten Regatten in diesem Jahr segeln zu dürfen.

Text: Kai Bertallot
Bilder: Andreas Jung