Navigation und Service

Aktuelles

Die Neuen sind da!

Kiel/ Strande. Danke, Jette und Paul. Willkommen, Anton, Florentina und Joel! Ende August in der Jüngsten- und Regattagruppe (kurz J&R) bedeutet immer personellen Wechsel junger engagierter Leute. Die Freiwilligendienstleistende (kurz FWD) Jette Koep und Paul Lecke haben ihren Dienst beendet und wir bedanken uns sehr herzlich für ihr Engagement und ihre Einsatzbereitschaft.

Beide bleiben der J&R für weitere Trainertätigkeiten erhalten. Mit dem Dienstende von Jette und Paul beginnen die neuen FWD-ler ihren Dienst im KYC. Erstmalig sind es sogar drei FWDler, aber nicht alle werden in der J&R eingesetzt. Die Yachtschule erhält mit einer halben Stelle nun auch tatkräftige Unterstützung. Das Besondere in diesem Jahr ist, dass alle drei aus unseren eigenen Reihen kommen und den Verein schon sehr gut kennen. Wir heißen sie bei uns mit ihren neuen Aufgaben herzlich willkommen!

Die Neuen stellen sich vor:

Ich mache den Anfang. Ich bin Joel Zeuner und seit dem 1. September leiste ich bei der J&R und bei der Yachtschule meinen Bundesfreiwilligendienst (kurz BFD). Mit dem Segeln bin ich bereits als Kind auf dem Boot meiner Eltern in Berührung gekommen. Mit 13 bin ich in die Yachtschule eingetreten und segle seitdem viele Regatten und Reisen im Offshore-Bereich mit. Inzwischen bin ich auch Skipper auf Booten der Yachtschule. Mit der Anschaffung der J70 für die Yachtschule bin ich auch mit Inshore-Regatten in Berührung gekommen und auf die J&R aufmerksam geworden. Neben dem Segeln gehören auch Musik und Fotografie zu meinen Hobbies.

Nun stelle ich mich vor. Ich heiße Anton Lantzius, bin 18 Jahre alt und bin seit dem 01. September einer der neuer FSJ-ler in der Jüngsten- und Regattagruppe des Kieler Yacht-Clubs. Ich segel seit ich sechs Jahre alt bin beim KYC und bin in der Zeit Opti, Laser und J70 gesegelt. Neben dem Segeln schwimme ich gerne und verbringe meine Zeit gerne im Kraftraum. Ich freue mich darauf, im kommenden Jahr die J&R auch mal von der Trainerseite aus erleben zu können.

Weibliche Unterstützung in der Runde gibt es aber auch! Ich bin Florentina Kraft und mache auch seit dem 01. September meinen BFD in der J&R. Ich habe mit acht Jahren im Strander Yachtclub mit dem Optisegeln begonnen und bin dann mit 13 in die Kieler Yachtschule gewechselt und habe dort mit dem Offshoresegeln begonnen. Seit etwa zwei Jahren segel ich jetzt im Regattateam des KYC aktiv J70. Außerhalb des Segelns fahre ich gerne Rennrad und spiele Geige. Ich freue mich auf ein tolles Jahr im KYC mit vielen neuen Erfahrungen.