Navigation und Service

Aktuelles

Der zweite prä-olympische Winter vor 202One

Kiel/Lanzarote. Unsere Clubmitglieder Paul Kohlhoff und Alica Stuhlemmer starten bei Tokyo 2021 im Nacra 17 für Deutschland. Sie senden einen Gruß aus dem Süden:

Liebe Clubmitglieder,

Es sind wohl diese Reisen, über die in Gesundheits- und Fitnessseminaren gesprochen wird, wenn es um klimatische Anpassungsfähigkeit geht… Die Temperaturen in Norddeutschland sinken immer weiter und es wird allmählich ungemütlich und schwierig, viel und effizient Zeit auf dem Wasser zu verbringen. Nach unserer Österreich-Reise Anfang Oktober, wo wir nahe der Alpen teilweise mit Temperaturen am Gefrierpunkt zu tun hatten, schien Kiel noch halbwegs verträglich, bis wir auf der kanarischen Insel Lanzarote landeten und alles mehr als ein T-Shirt und Shorts für Schweißausbrüche sorgte.


Wir sind also angekommen auf der Insel, die uns die vielseitigsten Bedingungen für eine möglichst gute Vorbereitung auf die Olympischen Spiele im kommenden Juli vor Enoshima liefern soll und der erste Eindruck ist sehr positiv. Trotz der teils kargen Landschaft finden wir optimale Temperaturen vor, wahlweise mehr oder weniger Wind (je nach Trainingsstandort für den Tag) und eine Menge Möglichkeiten, unsere Fitness auf ein neues Level zu bringen.


Eine internationale Trainingsgruppe gibt uns hier die Möglichkeit, täglich zwischen Trainingsmethoden zu wählen. Während es tagsüber meist windig ist, können wir abends mit wenig Wind rechnen und somit jeden Tag unsere bevorzugte Zeit für den gewünschten Inhalt wählen. Ein großer Dank gilt in dieser Zeit unseren Förderern, insbesondere dem Deutschen Segler Verband und dem DOSB, die uns als Teil des Olympiateams die Wahl des Trainingsstandorts für den Winter trotz der Covid19-Situation frei überlassen haben. Dass die Kanaren kurz nach unserer Entscheidung von der „Risikoliste“ gestrichen wurden, ist reines Glück und bedeutet, dass wir logistisch weniger Schwierigkeiten wie potenzielle Quarantäne-Tage bei Wiedereinreise nach Deutschland befürchten müssen.
… wer kann eigentlich von sich behaupten, innerhalb von zwei Kalenderjahren zwei prä-olympische Winter mitgemacht haben zu dürfen?

#WEITERIMMERWEITER

Euer Team
Alica und Paul

Foto (c) DSV/ Lars Wehrmann