Navigation und Service

Aktuelles

Auf dem Weg zurück nach Norden

Vilamoura/ Kiel. 2018 waren sie Vize-Weltmeister-U23 im 49er geworden. 2020 segelten sie im Feld der „Großen“ schon in die Top Ten. Unsere Performance-Team Mitglieder aus dem Perspektivkader des German Sailing Teams, Max Stingele (23) und Linov Scheel (24), schicken einen Gruß:

Liebe Clubmitglieder,

Die letzten drei Wochen haben wir mit unserem ersten Auslandstrainingslager seit Start der Pandemie verbracht. 
Anfang November haben wir uns mit unserem nagelneuen Kastenanhänger auf den Weg nach Vilamoura/ Portugal gemacht. Den Anhänger haben wir uns gemeinsam mit unseren Trainingspartnern angeschafft, um bei Trainingslagern und hoffentlich demnächst auch wieder bei Wettkämpfen, eine gute Basis zu haben. Er dient als Materiallager, Werkstatt und bietet uns die Möglichkeit unsere Boote zwischen Trainingslagern wind- und wettergeschützt zu lagern - ein Luxus, der uns die nächsten vier Jahre helfen wird, unser Training effektiver zu gestalten. 
In Vilamoura wurden wir mit besten Bedingungen verwöhnt. Bei 20° bis 25°, Sonne, leichten bis mittleren Winden und ordentlich Welle, die es so auf der Ostsee nicht gibt, haben wir ordentlich Wasserstunden gesammelt und intensiv an unserem Bootsspeed gearbeitet. Dabei lag das Augenmerk durch die anspruchsvollen Bedingungen vor allem auf der Verbesserung der Technik.

Sehr zufrieden mit unserem Trainingsfortschritt, sind wir nun auf dem Heimweg. Bei der Ankunft, bleibt noch das Ergebnis des Corona-Tests abzuwarten, bevor wir in Kiel unseren Alltag wieder aufnehmen.

Viele Grüße
Max & Linov
GER 911

Fotos (c) Max Groy & KYC