Navigation und Service

Freude am Segeln

Willkommen im Kieler Yacht-Club! Seit 1887 haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Freude am Segeln zu mehren. Erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Angebote. Der Kieler Yacht-Club.

Die große Freiheit.

Fahrtensegeln ist leidenschaftlich schön - ob vor Anker in der Dänischen Südsee, am Wochenende in der Schlei oder auf großer Fahrt in fremden Gewässern. Fahrtensegeln im KYC

Ausbildung

Vom Opti zum Olympioniken, im KYC ist alles möglich. Unsere Ausbildungssparten reichen vom Jüngstensegeln über den Regattasport bis hin zur Erwachsenensegelausbildung. Ausbildung im KYC.

Aktuelles

Kieler Kür auf dem Weg nach Japan

125. Kieler Woche, vom 22. bis 30. Juni 2019: Großer Andrang im 49er FX - Lina Rixgens: Mini Transat und Paris? – Youth Sailing Champions League: Elf Nationen am Start – Deutsche Kampagne für das Ocean Race am Start weiterlesen

Zukunft goes Fastnet

Kiel/ Cowes. Die Yacht-Ausbildungssparten des Kieler Yacht-Clubs e.V., Yachtschule und Schulungsgruppe (SG), bereiten sich auf den nächsten großen Schritt vor. Die Reifeprobe in Sachen Offshore-Regatta findet im August statt. Die… weiterlesen

Junioren Segel-Liga-Auftakt

Starnberg. Die Deutsche Junioren Segel-Liga in die Saison. Nach ersten Erfahrungen im unbekannten Revier fuhr die KYC-Crew eine starke Reihe bis sie verletzungsbedingt abbrechen musste. Nächster Act zur Travemünder Woche. Die KN berichten. weiterlesen

Opti-WM/ EM-Ausscheidung

Warnemünde. Vor Warnemünde kämpften die Opti-A-Seglerinnen und Segler für das Ticket zu den internationalen Meisterschaften. Arthur Kahrs (Jüngsten- und Regattagruppe) berichtet. weiterlesen

Schnuppern in der J&R

Strande. Das Schnupperangebot der Jüngsten- und Regattagruppe startet in eine neue Runde. "Noch sind Plätze frei", verrät der Trainer der Jüngsten- und Regattagruppe, Kai Bertallot. Willkommen sind Kinder zwischen sechs und zehn Jahren mit… weiterlesen

Starke 49er bei EM

Weymouth. Aktuell beste deutsche Teams sind Schmidt/ Boehme vor Heil/ Ploessel auf Platz 5 sowie Kohlhoff/ Stuhlemmer und Lutz/ Beucke je auf Platz 11. Für sie stehen je noch drei bis fünf Rennen aus. Die Yacht berichtet. weiterlesen

alle Mitteilungen