Navigation und Service

Aktuelles

Travemünder Woche 2017: Laser-, 29er- und Opti-Segler des KYC berichten

Bei der gemeinsamen Internationalen Deutschen Jugend- und Jüngstenmeisterschaft vom 24.07.-29.07. in Travemünde gingen insgesamt 37 Seglerinnen und Segler für den KYC in vier unterschiedlichen Bootsklassen an den Start.

Fotos: Kai Bertallot, Birgit Becker, Stefan Peitzner, Dag Temming, Hans Lantzius, Nina Schwall

Bei den Laser Radial konnte sich Laura Schewe die Silbermedaille sichern und Bronze verdiente sich Moritz Peitzner. In der U-17 Wertung der 29er ersegelten sich Eva Becker mit ihrer Partnerin die Bronzemedaille und sind in dieser Wertung bestes deutsches Team geworden. Ole Schweckendiek gelang es in der U-13 Wertung der Optimisten die Silbermedaille zu erkämpfen.

Nicht nur den Medaillenträgern, sondern auch allen anderen Seglern möchte der Kieler Yacht-Club zu den tollen Leistungen gratulieren.

Die ausführlichen Berichte der einzelnen Gruppen von ihren Erlebnissen während der Meisterschaft lesen Sie in der kommenden Ausgabe des Mitteilungsblattes. Seien Sie gespannt!

Kieler Yacht-Club e.V.

Mit dem bereits von den Gründern 1887 formulierten Ziel, „die Freude am Segeln zu mehren“, steht der Kieler Yacht-Club für eine lange Tradition im Regattasegeln auf höchstem sportlichem Niveau und im anspruchsvollen Fahrtensegeln. Tradition und Zukunft des Segelsports bestimmen das HandeIn im Club. Schwerpunkte der Arbeit des KYC sind die seglerische Ausbildung Jugendlicher und Erwachsener sowie die Organisation hochrangiger Regatta-Veranstaltungen wie der Kieler Woche, MAIOR, YES sowie Welt- und Europameisterschaften in verschiedenen Klassen.

Mit rund 1.400 Mitgliedern ist der Kieler Yacht-Club einer der größten und mit seiner Gründung im Jahr 1887 einer der geschichtsträchtigsten Segelvereine Deutschlands. Zu den Mitgliedern des KYC zählen mehrere Welt- und Europameister und Olympiamedaillengewinner in unterschiedlichen Segelklassen.