Navigation und Service

Aktuelles

Saisonauftakt -nun mit Schiffen

Am vergangenen Samstag (14. April) im Morgengrauen war es wieder soweit. Auf der Tagesordnung stand die große Slippaktion, und es wurde bei regnerisch- kalten Wetterverhältnissen eine Herausforderung für die Bootseigner und, noch viel mehr, für die hilfreichen Clubkamerad(inn)en aus Yachtschule und Schulungsgruppe.Unter der Leitung von Takelmeister Hauke Bohnen und den Profis unserer Werft wurden von der großen Schar der Freiwilligen insgesamt 42 Yachten zu Wasser gebracht. 
Wie schon in den letzten Jahren wurde  Besuchern der Slippaktion von zwei  Dingen der Weg zum Hafen gewiesen. Einmal der riesige Kran, der hoch über das Werftgelände ragte, sowie der verführerische Duft von gegrillten Bratwürsten. Frei nach dem alten Motto "Ohne Mampf kein Kampf"  stand SG- Leiter Bernd Küper wieder am Grill und sorgte für das leibliche Wohl der Slipp- Gang. Sage und schreibe 184 Würste gingen über den Grill, und, was kaum bekannt ist: seit Jahren werden die Slipp- Würste von unserer Werft gesponsert und bereit gestellt von der guten Fee des Hauses...Birgit Simonowsky. Danke, Birgit!

Fotos/Text: Bohnen/Miehe

Kieler Yacht-Club e.V.

Mit dem bereits von den Gründern 1887 formulierten Ziel, „die Freude am Segeln zu mehren“, steht der Kieler Yacht-Club für eine lange Tradition im Regattasegeln auf höchstem sportlichem Niveau und im anspruchsvollen Fahrtensegeln. Tradition und Zukunft des Segelsports bestimmen das HandeIn im Club. Schwerpunkte der Arbeit des KYC sind die seglerische Ausbildung Jugendlicher und Erwachsener sowie die Organisation hochrangiger Regatta-Veranstaltungen wie der Kieler Woche, MAIOR, YES sowie Welt- und Europameisterschaften in verschiedenen Klassen.

Mit rund 1.400 Mitgliedern ist der Kieler Yacht-Club einer der größten und mit seiner Gründung im Jahr 1887 einer der geschichtsträchtigsten Segelvereine Deutschlands. Zu den Mitgliedern des KYC zählen mehrere Welt- und Europameister und Olympiamedaillengewinner in unterschiedlichen Segelklassen.