Navigation und Service

Aktuelles

PoS plant maritime Messe für Kiel

Mit dem Aus der hanseboot geht eine maritime Institution zu Ende. Eine andere maritime Institution, die Point of Sailing des KYC, will hingegen eine neue Messe schaffen. Mitstreiter werden gesucht.

Logo der KYC-Tochter PoS

PoS Geschäftsführer Sven Christensen

In diesem Jahr ging die letzte hanseboot zu Ende und wird so nicht mehr stattfinden. Um die maritime Welt jedoch weiter zu bereichern plant die PoS (Point of Sailing) eine aktive erlebbare Messe für Kiel. Eine Chance Kiels Bedeutung für die maritime Wirtschaft, den Sport und als Hauptstadt des Segelns weiter auszubauen. 

Noch ist dies Zukunftsmusik doch die Kieler Nachrichten haben bereits darüber berichtet. PoS Geschäftsführer Sven Christensen warb bereits für Mitstreiter. 

Sollten also das Interesse geweckt sein, so besteht nun die Chance. 

Hier der Link für den aktuellen Flyer der Veranstaltung: 

www.pointofsailing.de/assets/bilder/Teaser/Eventkonzept-Herbst-2018_2.pdf

Der Artikel der KN ist im Beitrag eingebunden. Empfehlenswert ! 

Wer mehr über PoS erfahren möchte: 

www.pointofsailing.de/pos/

 

 

 

Kieler Yacht-Club e.V.

Mit dem bereits von den Gründern 1887 formulierten Ziel, „die Freude am Segeln zu mehren“, steht der Kieler Yacht-Club für eine lange Tradition im Regattasegeln auf höchstem sportlichem Niveau und im anspruchsvollen Fahrtensegeln. Tradition und Zukunft des Segelsports bestimmen das HandeIn im Club. Schwerpunkte der Arbeit des KYC sind die seglerische Ausbildung Jugendlicher und Erwachsener sowie die Organisation hochrangiger Regatta-Veranstaltungen wie der Kieler Woche, MAIOR, YES sowie Welt- und Europameisterschaften in verschiedenen Klassen.

Mit rund 1.400 Mitgliedern ist der Kieler Yacht-Club einer der größten und mit seiner Gründung im Jahr 1887 einer der geschichtsträchtigsten Segelvereine Deutschlands. Zu den Mitgliedern des KYC zählen mehrere Welt- und Europameister und Olympiamedaillengewinner in unterschiedlichen Segelklassen.