Navigation und Service

Aktuelles

Dreifacher Sieg beim 24. Eckernförder Eichhörnchen in Opti A, Opti B und 29er

Bei der diesjährigen Regatta in Eckernförde verbuchen KYC-Segler die Titel in den Bootsklassen Opti A, Opti B und 29er für sich. Bei den 29ern gewann Mathi Splieth mit Chris Paetz vor Carl und Ben Temming. Platz 4 belegt das Team Rasmus Fischer und Emily Buhl und den fünften Platz erreichten Johanna von Forstner mit Carlotta Heimann.

Von der Opti A-Klasse berichtet Per Schwall (12 Jahre): 

In diesem Jahr war die Regatta erneut sehr gut besetzt. 80 Starter kämpften in Opti A um den Sieg. Es waren traumhafte, aber auch sehr schwierige Segelbedingungen. Am Samstag hatten wir 2-3 Bft. aus West mit vielen Winddrehern. Am Sonntag gab es noch stärkere Dreher und Böen bei durchschnittlich 3-4 Bft..

Herausragende Leistungen zeigten Ole Schweckendiek und sein englischer Schulaustauschpartner Tobias Schönrock, die am Ende die Gesamtränge 1 und 2 belegten. Auch vorne mit dabei waren Josse Bonatz (4.) und Ansgar Hermeler (5.).

Wir erlebten eine rundum tolle Veranstaltung. Herzlichen Dank an unsere betreuenden Trainer Jan Reifferscheidt (KYC), Jörg Rothert und Jens Marten (SVSH) sowie an Dagmar Hermeler, die als Hauptorganisatorin für Regattabüro, Buffet und Preisverleihung verantwortlich war und uns allen ein tolle Wochenende ermöglichte.

Weitere Ergebnisse aus Sicht des KYC: 14. Per Christoffer Schwall, 19. Nick Heimann, 23. Ragnar Fischer, 24. Tobias Hollenbach, 26. Simon Schmidt, 42. Jarvik Paulsen, Iven Anton Fromm, 61. Ole Kahrs, 68. Lar-Ole Busse 

Jonne Köhn (9 Jahre) berichtet von den Opti B’s:

Letztes Wochenende sind wir bei besten Bedingungen (Wind 3 bis 4 und strahlendem Sonnenschein) vorm Strand von Eckernförde gestartet. Insgesamt waren 250 Boote mit 280 Seglern am Start. In der Opti B Gruppe sind wir mit 91 Booten gestartet.

Matti ist erster geworden, mit guten 7 Punkten Vorsprung zum zweiten Platz.

Hier die Platzierungen:

1. Matti BALZEREIT

7. Titus VOLLENBRÖKER

14. Jonne KÖHN

27. Carl Frederik SCHWALL

36. Till HEIMANN

53. Malte FÜßNER

60. Eileen BUHL

69. Lilli MARGENBERG

82. Lena WÄLDIN

Es war wieder ein tolles Wochenende und wir haben im KYC eine tolle Optigruppe und Supertrainer die uns im Training und auf den Regatten betreuen.

Für mich gab es noch eine besondere Überraschung auf der Regatta.

Ich bin Kreismeister Rendsburg-Eckernförde in der Klasse Opti B geworden, da ich erst im Frühjahr zum KYC gewechselt bin.

Ich freue mich schon auf die nächste Regatta den Laesoe-Rende-Cup in Heikendorf.

 

 

Kieler Yacht-Club e.V.

Mit dem bereits von den Gründern 1887 formulierten Ziel, „die Freude am Segeln zu mehren“, steht der Kieler Yacht-Club für eine lange Tradition im Regattasegeln auf höchstem sportlichem Niveau und im anspruchsvollen Fahrtensegeln. Tradition und Zukunft des Segelsports bestimmen das HandeIn im Club. Schwerpunkte der Arbeit des KYC sind die seglerische Ausbildung Jugendlicher und Erwachsener sowie die Organisation hochrangiger Regatta-Veranstaltungen wie der Kieler Woche, MAIOR, YES sowie Welt- und Europameisterschaften in verschiedenen Klassen.

Mit rund 1.400 Mitgliedern ist der Kieler Yacht-Club einer der größten und mit seiner Gründung im Jahr 1887 einer der geschichtsträchtigsten Segelvereine Deutschlands. Zu den Mitgliedern des KYC zählen mehrere Welt- und Europameister und Olympiamedaillengewinner in unterschiedlichen Segelklassen.